Montag, 23. November 2009

Testbericht Maybelline PulsePerfection

Hallo liebe Beauty-Begeisterten

Jahaaa, ich weiss, dass hier länger nichts mehr geschrieben wurde und schon länger hat mich das schlechte Gewissen geplagt (und nicht nur mich, vermute ich mal ;-))...aber (fast) jeder kennt das ja...Beruf, Privatleben, das "eigene" Blog, Vorweihnachtszeit, bei mir noch die ganzen Weihnachtsbestellungen im Pony Hütchen Shop....da kommt einiges zusammen.

Nachdem Lancôme vor einiger Zeit die Vibrations-Mascara „Ôscillation“ lanciert hatte, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis eine innovationsfreudige (sic!) Drogeriemarke auf diesen Zug aufspringen würde.

Vorab: mir war der „Ôscillation“ immer zu teuer, von daher kann ich leider keinen Vergleich zwischen der "teuren" und der "günstigen" Variante anbieten.

Ich sollte auch dazu sagen, dass ich mit Mascara generell absolut auf Kriegsfuss stehe. Mir fehlt die Geduld, mir da rumzutuschen, Kleckse wegzumachen, zu kämmen/bürsten, nochmal zu tuschen etc. Ausprobiert habe ich so ziemlich alles: L'Oreal (diverse Mascara, eher so lala.), Helena Rubinstein (naja.), CLINIQUE (Nö.), MAC (Kann ich nur von abraten, echt richtig scheisse.) und mich irgendwo damit abgefunden, dass ich für einen dramatischen Augenaufschlag eben zu fake lashes greifen muss.

Produktbeschreibung des Herstellers:
Entdecken Sie die Power der Vibration: Der 1. vibrierende Mascara von Maybelline Jade verwandelt jede Wimper in pure Perfektion. Mehr als Länge. Mehr als Volumen. Für einen makellosen Fächer definierter, perfekter Wimpern.
Der exklusive Motor lässt die Bürste 100 mal pro Sekunde pulsieren und perfektioniert jede Wimper, wie keine Hand es kann.

Preis: ca. 15 €, ich habe hier in der Schweiz knapp 26 Franken (ca. 17.30 €) bezahlt. Festzuhalten ist, dass es sich definitiv um ein höherpreisiges Drogerieprodukt handelt.

Vom Äusseren her muss ich sagen, dass die Verpackung richtig gut aussieht und irgendwo ein bisschen edel - mal etwas anderes als die quietschbunten Verpackungen, in die Maybelline sonst so seine Mascaras steckt. Macht sich gut in jedem Kosmetikbeutel....da soll eben auch durch das etwas edlere Äussere auch eine andere Zielgruppe angesprochen werden.

Sehr zufrieden war ich mit der Anwendung, denn die ist wirklich supereinfach: Motor anknipsen, an die Wimpern halten und gut wars. Man kann zweimal tuschen, aber im Grunde sieht man schon viel nach einmal tuschen.

Das Ergebnis würde ich als gut beschreiben. Das soll heissen: es sieht besser aus als 80% der anderen Mascaras, die ich in meinem bislang 15jährigen Beauty-/Schmink-Leben so benutzt habe. Die Wimpern werden meiner Meinung nach gut getrennt und optisch auch ein bissl über das, was eine "normale" Mascara kann, hinaus verlängert. Die PulsePerfection macht nicht solche Wimpern, wie in der Werbung - aber hey, das ist Werbung und jeder, der denkt, dass da keine fake lashes verklebt werden, ist entweder jung oder naiv oder beides.

Insgesamt würde ich die PulsePerfection als gut bewerten. Sie ist super praktisch, aber für ein "Sehr gut" hätte ich mir eine dramatischeren Eeffekt gewünscht.

Kommentare:

...Frau Kirschvogel hat gesagt…

Das war der unterhaltsamste Testbericht, den ich seit Langem gelesen habe. Vielen Dank dafür! Dein Schreibstil ist wirklich hinreißend :D

Pony Hütchen hat gesagt…

Dankeschön!

likeSamantha hat gesagt…

toller testbericht!

connyandklyde hat gesagt…

den will ich auch :) du hast mich motiviert

Chrisantiss hat gesagt…

Das klingt ja sehr gut mit der Mascara. Muß mal sehen, ob ich die hier kriege.

Pan hat gesagt…

Ich muss dazu leider sagen, dass ich ganz andere Erfahrungen gemacht habe und fast sogar schockiert bin über diesen so positiven Testbericht. Meiner Meinung nach verkleben die Wimpern mit dem Zeug ganz scheußlich, und von wegen definiert oder was sonst versprochen wird.:( Echt schade, für das viele Geld... Ich war eindeutig nicht zufrieden, eklige fette Fliegenbeine, nein danke. Sry, aber ist leider bei mir so gewesen, bitte nicht angegriffen fühlen oder sowas.:D
PEACE!!:)

Nathalie hat gesagt…

schöner blog :)

Schau mal auf meinem Blog vorbei!♥


vllt gefällt er dir :)

Tattoomodel-Rose hat gesagt…

Jap, du hattest Recht.