Freitag, 18. September 2009

Tattoo-Pflege - Tips & Tricks

Wie pflege ich mein Tattoo richtig?

Eine Frage - 1000 verschiedene Antworten und jeder empfiehlt etwas anderes. Von daher möchte ich Euch heute einfach nur sagen, wie ich meine Tätowierungen pflege. Dies ist meine eigene Methode, mit der ich persönlich bisher immer gute Erfahrungen gemacht habe. Ich halte mich auf diesem Gebiet aufgrund der relativ zahlreichen und grossflächigen Körperbemalung für zumindest semi-kompetent.

Die Folie lasse ich genau eine Nacht drauf. Am nächsten Morgen nehme ich die Folie ab, hüpfe unter die Dusche und spüle die Farbreste und den "Schmodder" mit lauwarmen Wasser (brennt!) und einer milden Seife (brennt nicht, zumindest nicht die, die ich dafür genommen habe) ab. Danach tupfe ich alles trocken und lasse die Haut einfach in Ruhe.

Wenn die Haut juckt und trocken ist während des Heilunsgprozesses trage ich ein selbstgemischtes Balm auf (allerdings erst, wenn es am Abheilen ist, ich würde keine Creme der Welt auf die offene Haut geben!), das Ringelblumenauszug & Honig enthält.

1 Kommentar:

CaroLaPrincesse hat gesagt…

Also ich habe die Folie immer nach 2 Stunden abgenommen und später hab ich das ganze nur mit Wasser vorsichtig abgespühlt.
Ansonsten creme ich 2-3 mal täglich das Tattoo mit dieser Pegasus Salbe ein, die man dort bekommt. Heilt immer sehr schnell und sehr schön ab.