Dienstag, 11. August 2009

Nachgemacht: Schnelltrocknende Überlacke im Test

Das Problem kennt wohl jede Frau: lackierte Nägel sind toll wenn da nicht die lange Trockenzeit wäre. Die Hände müssen möglichst ruhig gehalten werden damit man sich keine Macken in die mühevoll lackierte Farbschicht haut. Eine kleine Unachtsamkeit und schon ist es trotzdem passiert. Auch die allseits bekannten Bettdeckenabdrücke nach dem schlafen sind verhasst.

Damit sowas nicht mehr passiert, gibt es diverse Hilfsmittel auf dem Markt, die versprechen den Nagellack in Sekundenschnelle durchzutrocknen. Dabei lassen sich schnelltrocknende Überlacke und Trockner Sprays und Tropfen unterscheiden. Für diesen ersten Teil habe ich meine Sammlung schnelltrocknender Überlacke nach Tinis Vorbild getestet. Den Sprays und Tropfen werde ich demnächst einen eigenen Beitrag widmen.

Die Testkandidaten

v.l.n.r:

Seche Vite. Dry Fast Top Coat
Gibt es günstig bei ebay.com oder in amerikanischen online Shops für ca. 5$

Poshe Super-Fast Drying Topcoat
Auch günstig über ebay.com oder online Shops, ca. 5$

Sally Hansen InstaDri
Gibt es hier in Deutschland bei Müller zu kaufen, den deutschen Preis kenne ich leider nicht. Meinen hab ich letztes Jahr im USA Urlaub gekauft.

Orly SEC´n DRY
In Deutschland über diesen Online Shop zu bekommen aber leider völlig überteuert (11,80€). Bei ebay.com sehr viel günstiger, ca 5$

Manhatten Speed Dry & Extrem Shine Top Coat
Aus dem deutschen Drogerie Sortiment, sollte es also überall geben wo es Manhatten gibt. Preisca. 3-4€

Testdurchführung
Ich habe auf jeden Finger eine Schicht Unterlack und zwei Schichten Farblack (Parlez vous OPI? von OPI) aufgetragen. Dann auf jeden Finger einen anderer Überlack. Alle werden direkt auf den feuchten Farblack aufgetragen. Zusätzliche Wartezeit gibt es also nicht.


Um den Trockenprozess sichtbar zu machen, habe ich nach jeweils 10, 20, 30, 40 und 50 Minuten einen Zahnstocher in den Lack gedrückt. Angefangen vom Nagelbett zur Nagelspitze.

Das Ergebnis


Die oberen beiden Abdrücke konnte ich leider nicht vernünftig scharf einfangen, man sieht aber das sie nur minimal waren.

Bis auf den Manhatten waren alle Kandidaten recht schnell an der Oberfläche so trocken, dass man sie problemlos berühren konnte. Auf dem Foto erkennt man gut das sich eine "Haut" auf der Oberfläche gebildet hat.

Seche vite war nach 30 bis 40 Minuten durchgehärtet. Die letzten beiden Abdrücke lassen sich kaum erahnen. Er ist sehr dickflüssig und legt sich wie eine Schutzschicht über den Lack. Die Oberfläche fühlt sich ganz glatt an und glänzt extrem gut. Unebenheiten sind verschwunden. Der Nagel fühlt sich sehr hart an, lässt sich nicht umbiegen.

Poshe erzielte ein ähnliches Ergebnis. Er blieb am Anfang länger weich, war aber auch nach max. 40 Minuten ganz trocken. Auch er ist sehr dickflüssig und hat die gleichen Qualitäten wie Seche vite.

Beim InstaDri fast das gleiche Ergebnis aber am Anfang blieb die Oberfläche noch länger feucht, nach 40 Minuten war aber auch er so gut wie trocken. Da dieser Überlack recht flüssig ist, bleiben Rillen oder Unebenheiten auf dem Nagel sichtbar. Dadurch glänzt er nicht so stark und der Nagel fühlt sich immer noch weich an und lässt sich umbiegen.

SEC`n DRY ist ein sehr guter Schnelltrockner, nach max. 30 Minuten hat er alle Schichten fast durchgehärtet wie man auf dem Foto sieht. Trotzdem ist das Ergebnis für mich nicht zufrieden stellend. Der Lack glänzt nicht so schön, man erkennt noch die Rillen auf dem Nagel, der Nagel bleibt weich und biegsam.

Unser letzter Kandidat von Manhatten erzielte das schlechteste Ergebnis. Die Oberfläche blieb sehr lange feucht, es bildete sich keine "Haut". Auch nach 50 Minuten ist er nicht vollständig durchgehärtet. Das Ergebnis ist mäßig glänzend, der Nagel bleibt weich und biegsam, die Oberfläche ist nicht ganz glatt.

Testsieger für mich: Seche vite wegen der guten Trockeneigneschaft und dem perfekten Finish auf dem Nagel.


Fazit
In Sekundenschnelle wird der Nagellack zwar nicht getrocknet, doch alle Überlacke erfüllen ihren Zweck und machen keine leeren Versprechungen.

Kommentare:

m a d e m o i s e l l e. hat gesagt…

Das ist super!

Wobei ich das bei Seche Vite noch mit den Inhaltsstoffen erwähnen würde - deshalb ist meine Entscheidung später auf die Poshe gefallen

Melanie hat gesagt…

Der lila Lack ist toll!